reichUduenn

 

REICH & DÜNN

Eine kabarettistische Nabelschau

von und mit Susanne Rohrer und Christiane Brammer

Am Klavier: André Hartmann

Brammer & Rohrer - das ist gesellschaftspolitisches Kabarett für gesetzlich Versicherte, Humanisten und Studienabbrecher,  S-Bahnfahrer, Versicherungsvertreter, Pfeifen- und Nichtraucher, Brillenträger, Wähler, Bananensplit-Esser und Möpse-Liebhaber, Putzteufel und Vermögensberater, Historiker, Pilates-Anhänger und Billy-Fans, kurz:

eine kabarettistische Nabelschau für alle.

Charmant, witzig und schlagfertig nähern sich Moderatorin Susanne Rohrer und Schauspielerin und Sängerin Christiane Brammer dem Motto der Herzogin von Windsor: "Man kann nie reich und dünn genug sein."

Knapp zwei Stunden reichen den beiden, um das Futur2 gesellschaftsfähig zu machen, eine Mehrheitspartei zu gründen und Fragen, die Ihnen schon lange unter den Nägeln brennen, definitiv zu klären:

Was beispielsweise wäre passiert, wenn Paris den Apfel nicht an Aphrodite vergeben, sondern selbst gegessen hätte? Warum heiratet man besser einen Mann mit Riester- denn mit Rürup-Rente? Sind Protestanten auch Missionare? Ist der Preis für ein Bananensplit nach der Euroumstellung mit 663 Kalorien zu hoch? Weshalb erben und sterben nur das st trennt. Und: Ist telefonieren auf der Toilette opportun?

Die Pianistenhände gehören André Hartmann, der Susanne Rohrer und Christiane Brammer auf denselben musikalisch durch den Abend trägt.   

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok